Putzen, aber richtig!

„Morgens, mittags, nach dem Essen Zähneputzen nicht vergessen.“ Für das tägliche Putzritual sollte man sich mindestens drei Minuten Zeit nehmen. Setzen Sie die Zahnbürste am besten im 45° Winkel an.

Putzen Sie vom Zahnfleisch zum Zahn hin mit einer "Wisch-Bewegung". Diese Technik beugt freiliegenden Zahnhälsen vor, da das Zahnfleisch nicht weggeschrubbt wird.

Sie sollten dabei die Zahnbürste mit wenig Druck über die Zahnoberflächen führen. Besonders wichtig: kein Schrubben, um das Zahnfleisch zu schonen. Für die Reinigung der Zahnzwischenräume bieten sich Interdentalbürsten an. Die kleinen Bürstchen tragen zusätzlich zur Mundhygiene bei, denn Karies entsteht häufig in den Zahnzwischenräumen.