Die richtige Zahnbürste

Die richtige Zahnbürste

Im Gegensatz zu einem "einfachen" Zahnarzt darf ein Oralchirurg Eingriffe im Bereich im Mund und Kiefer vornehmen. Dazu gehören zum Beispiel Wurzelbehandlungen, das Entfernen von Weisheitszähnen, die Behandlung von Zysten und Tumoren und vieles mehr.

 
  In unserer Praxis bieten wir Ihnen neben einer kompetenten Beratung eine Behandlung mit moderner Technik.
Achten Sie beim Zahnbürstenkauf vor allem auf abgerundete Borsten, denn diese sind besonders sanft zum Zahnfleisch. Natürlich sollte auch der Bürstenkopf nicht zu groß sein, damit Sie problemlos in alle Ecken des Mundraumes gelangen und sich beim Zähneputzen nicht die Wangenschleimhaut und das Zahnfleisch verletzen. Vergessen Sie nicht, die Zahnbürste alle sechs bis acht Wochen zu wechseln. So vermeiden Sie Verletzungen am Zahnfleisch durch beschädigte Borsten und eine Abnahme der Reinigungskraft durch Keime und Bakterien.