Oralchirurgie

Zahnärzte können in einer vierjährigen Weiterbildung den Titel "Fachzahnarzt für Oralchirurgie" erwerben.


Im Gegensatz zu einem "einfachen" Zahnarzt darf ein Oralchirurg Eingriffe im Bereich im Mund und Kiefer vornehmen. Dazu gehören zum Beispiel Chirurgische Wurzelkappung (Wurzelspitzenresektion), das Entfernen von Weisheitszähnen, die Behandlung von Zysten und Tumoren und vieles mehr. In unserer Praxis bieten wir Ihnen neben einer kompetenten Beratung eine Behandlung mit moderner Technik. Informationen zur Wurzelspitzenresuktion finden Sie in diesem keinen Filmbeitrag. Infos zur Entfernung von Weisheitszähnen sehen Sie in diesem Video.